01575 60 50 122 anmeldung@segel-camp.org

Wir von Segel-Team e.V.

 

 

Unser Vorstand:

Johanna Braun

Vorstandsmitglied

Mit sechs Jahren haben mich meine Eltern in meinen ersten Segelkurs gesteckt und seitdem hat mich das Segelfieber gepackt. Ich bin viele Jahre Opti gesegelt und bin dann später auf den Teeny (ein Zweimannboot für Kinder) und anschließend auf den 420er (ein Zweimannboot für Jugendliche) umgestiegen. 2012 habe ich dann meinen Trainerschein und den SBF Binnen gemacht und fortan verschiedene Segelgruppen in meinem Verein in Altwarmbüchen geleitet. Bei dem Segel-Camp war ich 2016 das erste Mal dabei und es hat mir so gut gefallen, dass ich auch dieses Jahr wieder mit von der Partie bin. Ich freue mich, als Vorstandmitglied den Verein bei der Durchführung der Segelcamps zu unterstützen.

 

 

 Unsere Betreuer:

Sebastian Kahle

Vorstandsmitglied

Im April 2016 hatte ich auf der Paramita, einer gut 16 m langen Segelyacht (Ketch), ein Skippertraining auf der Ostsee absolviert. Im Oktober 2016 folgte dann der Eintritt in den Segel-Team e.V., wo ich mich zunächst an Reparaturen an der Paramita beteiligt hatte und schließlich 2017 mehrere Wochen als Skipper auf dem Schiff unterwegs war. Nachdem das Projekt eingestellt wurde, kam 2018 der Wechsel zum Segel-Camp. Ich arbeite gerne mit Kindern. So hatte ich bereits meinen Zivildienst in einer Jugendherberge abgeleistet und hatte in den nachfolgenden Jahren mehrfach auf Veranstaltungen einen Teil des Kinderprogramms übernommen. Ich mag es, anderen etwas beizubringen und ich mag es zu organisieren, so dass ich mich freue ein Teil des Segel-Team e.V zu sein und die Zukunft mitgestalten zu können.

Wir sind ein Team von hoch motivierten, ehrenamtlichen Teamern. Wir machen dies, weil es uns Freude bereitet, in glückliche Kindergesichter zu schauen! Ein Teil von uns hat das Camp selber als Kind erlebt und weiß, was es bedeutet, am Camp teilnehmen zu dürfen. 
Auf diesem Bild wurden Aktivitäten für das Camp auf dem Betreuerseminar ausprobiert.

Marion

Teamerin

Seit ein paar Jahren bin ich eine absolute Segelfanatikerin und versuche so viel Zeit wie möglich auf und am Wasser zu verbringen. Nebenbei  absolviere ich gerade eine Ausbildung zur Erlebnispädagogin.  Auf der Suche nach einer Möglichkeit, Erlebnispädagogik und Segeln miteinander zu verbinden, bin ich auf das Segelcamp gestoßen und wollte unbedingt wissen was es mit dem Segellagervirus auf sich hat. Nicht aufgepasst und  – schwupps – infiziert! Die Zeit im Lager ist unvergesslich, geprägt von glücklichen Kindergesichtern, flatternden Segeln, Liederrunden und dem Wissen „ich will nochmal“. Ich freue mich auf das nächste Camp.
Marlene

Teamerin

Text folgt.
Hanna

Teamerin

Text folgt.
Carl

Teamer

Ich bin Carl, geboren 1998 und komme aus Berlin. Ich bin dieses Jahr zum zweiten mal Betreuer, war aber schon vorher bei Camps dabei und habe hier auch meinen Grundschein gemacht. Da ich in meiner Freizeit fast nie zum Segeln komme bietet mir das Camp die möglichkeit, meine Wassersport begeisterte Seite auszuleben und ein bischen Urlaub vom Alltag zu machen.
Patrick

Teamer

Auf der Suche nach einem Ferienjob bin ich 2008 zum Segelcamp gestoßen. Mit dem Segeln hatte ich bis dahin nicht viel zu tun, aber der Faszination von einer ganzen Woche auf und am Wasser konnte ich mich schwer entziehen und die Sache mit dem Segelschein war auch schnell nachgeholt. Auch wenn ich seit dem nicht jedes Jahr dabei sein konnte, hat mich das Segelcamp nicht mehr losgelassen. Ich freue mich das Camp mittlerweile nicht nur als Betreuer, sondern auch organisatorisch unterstützen zu dürfen.

Mark

Teamer

Text folgt.
Paul

Teamer

Text folgt.
Elena

Teamerin

Ich bin Elena, wurde 2002 geboren und komme aus Bonn. Zweimal war ich bereits als Teilnehmerin dabei und seit 2017 nun auch als Betreuerin.
Die Stimmung im Camp, die Nähe zur Natur und die Faszination des Wassersports haben mich wiederkommen lassen und sorgen dafür,
dass ich mich das ganze Jahr auf das Camp freue.
Hannes

Teamer

Text folgt.
Dita

Teamerin

Schon als ich noch ganz klein war, bin ich mit meinen Eltern segeln gewesen. Als ich alt genug war, wollte ich den Opti-Schein machen und so bin ich zum Segelcamp gekommen. Es hat mir dort so gut gefallen, dass ich auch noch drei mal wieder kam und dann auch Betreuerin wurde. Natürlich ist es anstrengend, aber die gute Stimmung, die Musik, die Natur und natürlich das Segeln machen das mehr als wett.
Anna

Teamerin

Text folgt.
Leon

Teamer

Text folgt.
Fabian

Teamer

Text folgt.
Juliana

Teamerin

Ich heiße Juliana und habe mit 13 im Camp segeln gelernt. Die einzigartige Atmosphäre am und auf dem Wasser, sowie das gemeinsame Lernen und Erleben haben dafür gesorgt, dass ich nach einem weiteren Jahr als Campkind auch als Betreuerin dabei sein wollte. Ich freue mich schon auf den nächsten Sommer.
Benito

Teamer

Im Segelverein habe ich schon sehr früh mit dem Segeln angefangen. Zuerst im Optimist

um die Grundlagen zu erlernen und später dann auf größeren Jollen. Als Stadtkind hat mir am
Segeln schon immer die Nähe zur Natur gefallen, dass man mal rauskommt, sich fordert und an
seinen Fehlern lernt.
Ich freue mich jedes Jahr aufs das Lagerleben im Camp und darauf, den Kindern etwas
vom Segeln zu vermitteln.
Georg

Teamer

Text folgt.
Kilian

Teamer

Text folgt.
Till

Teamer

Text folgt.
Stephan

Teamer

Text folgt.
Nijirvan

Teamer

Text folgt.
Wir suchen Teamer:

Wir brauchen Dich!

Glückliche Kinderaugen, das ist es, was uns antreibt. Da unser Camp jedes Jahr etwas mehr Kinder hat, die betreut werden wollen, suchen wir ständig zusätzliche motivierte Betreuer als Teamer. Du brauchst nicht unbedingt segeln können um dabei zu sein!

Details dazu findet Ihr hier.

Eingetragen in das Vereinsregister des Amtsgerichtes Hannover, Registerblatt VR 200589. Steuer-Nr.34/215/16474
Der Verein ist lt. Freistellungsbescheid des Finanzamtes Nienburg/Weser als gemeinnützig anerkannt gem. AO. Auf Wunsch schicken wir Ihnen gerne eine Vereinssatzung zu.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unser Büro nicht ständig besetzt ist. Stellen Sie deshalb Ihre Anfragen frühzeitig, da wir manchmal nicht spontan reagieren können. Sie erreichen uns am besten per

E-Mail: johanna@segel-camp.org

Telefon: 01575 60 50 122

Eine feste Bürozeit gibt es nicht. Wir rufen auch gerne zurück.

Folge uns gerne auf

Instagram (segelcamp.mueritz) 

Facebook (Segelcamp Müritz) 

You-Tube (Segel-Team e.V.)

um keine Neuigkeiten zu verpassen.